Bild und Ton

Ciao allerseits!

Ein kleiner (etwas spaeter) mid-term 4 Post mit allem was so passiert ist:

Waehrend dem letzten Break war ich mit Thomas Stahel (schweizer SoundDesign-Student) in einem Vorort von Vancouver, um Bike-Sounds aufzuzeichnen. Knackige Aufnahmen, Dreck, Muskelkater – alles mit dabei. Yay!!!

Riding_Dirty

Ein paar kleine Sound-Schnipsel sind in diesem Video (ganz am Anfang und Schluss) zu finden. Das Bildmaterial ist lediglich mein Weg zur Schule und schon ca. 6 Monate alt. Ist wohl eher etwas fuer interessierte Mamas, als fuer die breite Masse, denn an sich ists kein spektakulaeres Video – halt ein kleiner Blick in meinen Alltag 😉

Ansonsten ist das Bike nun endlich fertig modelliert und ich habe – noch nicht 100% offiziell – die Erlaubnis vom Hersteller (Young Talent) aus Deutschland, dass ich die originale Geometrie, Grafiken und Logos verwenden darf.

Jetzt gehts ans freudige UV-layouten von etwas mehr als 500 Teilen… Holy sh@#%!

Bike_Geo

Hier eine rudimentaere Explosionsansicht. Das Model ist nicht nur “oberflaechlich” modelliert, da ich es ja auseinandernehmen will. Normalerweise wuerde man kleine Schraeublein etc. garnicht separat modellieren und z.B. lediglich als Bild drauf setzen. Mich hats allerdings gefreut mit zwei Linealen bewaffnet jeden kleinsten Scheiss zu vermessen. Halt der Ingenieur in mir…

Bike_Geo_Exploded

Mit dem Term 4 kam auch der Wechsel ins [Studio]: Erinnert an eine grosse Halle aus Ice-Age und beherbergt drei Terms (4,5,6), welche fast ausschliesslich an ihrem Abschluss-Film arbeiten. Es ist angenehm ruhig, kuehl und endlich haben wir ertraegliche, ja sogar angenehme Stuehle!

Schon ein paar Tage vor dem Start ins Term 4 war das grosse Thema, welchen Platz man im Studio wohl abkriegt. Und erst recht: Neben wem?! Denn so sehr wir auf Teamwork getrimmt sind – es gibt halt immer Leute, welche man lieber mag und solche die… Naja ihr wisst schon.

Bei dieser Lotterie habe ich den 6er mit Zusatzzahl gezogen. Besser gehts fuer mich nicht: Ich sitze ganz im Eck des Raumes, mit dem Ruecken zur Wand. Ich habe alles im Blick, meine Ruhe und sitze neben Ken – einem ebenso ruhig und konzentriert arbeitenden Modeller wie ich es (glaube ich zumindest) bin.

Und zu guter letzt auch hier nochmals ein dickes Dankeschoen an alle so wunderbaren Glueckwuensche zu meinem Geburtstag!
Offen gestanden waren diese Glueckwuensche etwas Zweischneidig: Einerseits wunderschoen, andererseits stimmte es mich auch etwas traurig und eine kleine Heimweh-Attacke hat mich gepackt. Der frische Zopf von Nicole hat dem allerdings gut entgegengewirkt 🙂 Yay!

Da war doch noch etwas… Ach ja – die mid-term 4 Praesentation. Das eigentliche Herzstueck 😀

Zu finden hier: (die alte end-term-3 Praesentation ist auch noch dort)

https://www.dropbox.com/sh/cebq0dnn6ni23t7/AABv0s_pkBhHepKeHhsWRK6Ta

Enthalten sind einige SEHR unfertige Dinge.. Natuerlich wird mein Rider nicht wie Jesus im Hangar haengen, auch wird es kein Steroiden-Monster bleiben (apropos: Ich modelliere nicht mehr mich, da meine Proportionen ziemlich merkwuerdig aussehen ;)), etc. etc. Ist halt ein “Work in Progress”.

Und mit diesen Worten mach ich mich auch wieder an die Arbeit.
Take care – ihr fehlt mir!
Mischa


One thought on “Bild und Ton

  1. Du fehlst mir auch – sehr sogar! Aber schön zu hören bzw zu lesen, dass es nach wie vor “Dein Ding” ist und Du immer noch so darin aufgehst… Alles Liebe vom anderen MK

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s